Röhrichtinseln als ästhetisches Element

Die Stadt Annecy ist ein bedeutender französischer Fremdenverkehrsort (ca. 40 km südlich von Genf). Durch die Stadt fließt der Thiou und mündet in den Lac d’Annecy.

Zur Erhöhung der Attraktivität des Gewässers und des Mündungsbereichs generell wurden Röhrichtinseln installiert. Aus ästhetischen Gründen wurden sie mit einer Umrandung aus Brettern versehen.

Wir hatten bei der Installation Bedenken wegen der großen Anzahl an Schwänen, die sich in diesem Bereich aufhalten. Glücklicherweise hatten wir mit unseren Bedenken nicht Recht. Hier könnten sich gerade die Bretter als sehr hilfreich erwiesen haben. Denn sie verhindern, dass die Schwäne vom Wasser aus auf die Röhrichtinseln gleiten können (und zum Fliegen / Landen auf den Inseln sind sie von den Abmessungen zu klein).

Durch die Beleuchtung ist auch ein wunderbarer optischer Eindruck bei Nacht gegeben. Bitte beachten Sie auch den Steg mit dem Liegestuhl…