Steinwalzen und Xylitfaser - 6/2018

Xylitfasern (holzartige Fasern) sind ist ein heimischer Rohstoff und haben positiven Einfluss auf den ökologischen Zustand der Gewässer:

- Große spezifische Oberfläche für mikrobielle Besiedlung;

- Nährstoffadsorption

- Lebensraum und Nahrungsquelle für Mikroorganismen und Kleinlebewesen

 

In vielen Fällen ist eine technische Sicherung von Uferbereichen und Böschungen mit Steinmatratzen notwendig (Zwangspunkte u.ä). Hier bietet eine Kombination von Steinmatratzen mit Xylitfasern eine Erweiterung von Lebensraum für Flora und Fauna.

Durchgängigkeit und Wanderungsbewegungen werden gefördert.

Xylit-Fasern werden zusammen mit den Steinen der Walzen oder Matratzen verfüllt. Sie werden in den Hohlräumen der einzelnen Steine eingeklemmt/eingeschlossen. Sie erhöhen dadurch die Strukturvielfalt.