Faschinen

Faschinen

Faschinen sind walzenförmige Reisig- bzw. Rutenbündel, welche in erster Linie zur Abwehr von Erosionserscheinungen bzw. Böschungsbrüchen verwendet werden. 

Demgemäß finden sie insbesondere beim Bau von Böschungen und im Wasserbau als Totholz oder Lebendholz Anwendung. Faschinen sind erhältlich in verschiedenen Holzarten wie z.B. Rauhbaum, Weide, Birke, Buche als Laubholz und Lärche, Kiefer und Fichte als Nadelholz.

Totholzfaschinen:

Totholzfaschinen bestehen aus nicht austriebsfähigem Reisig, welches frisch, elastisch und gleichmäßig in Grob- und Feinästen gut bündelbar ist.

Lebendfaschinen:

Lebendfaschinen bestehen aus bewurzlungsfähigem Reisig, welches ebenfalls frisch, elastisch, biegsam und gleichmäßig in Grob- und Feinäste gut bündelbar ist.

 

 

Faschinen
Faschinen
Faschinen
Einbau von Faschinen mittels Schreitbagger
Einbau Faschinen
Schreitbagger Menzi Muck - Wasserbau
Einbau Faschinen
Sicherungsbauweise aus Faschinen und Holzpiloten
Einbau Faschinen