Xylitwalzen - ökologische Gewässerreinigung für Fließgewässer und Teiche

Xylitfaser
Xylithfaser

Xylit ist eine holzartige Faser, die in der Rohbraunkohle eingebunden ist und bei der Braunkohleförderung als Nebenprodukt anfällt. 

Es ist durch die bio- und geochemischen Umwandlungsprozesse im Verlauf der Erdgeschichte entstanden und hat hervorragende Eigenschaften in bezug auf Gewässerreinigung.

Die Faser ist elastisch, über viele Jahre stabil und hat eine große spezifische Oberfläche, bedingt auch durch die hohe innere Porosität. Durch eine hohe Anzahl polarisierter Gruppen in der Faser können Nährstoffe, Spurenelemente aber auch Schadstoffe gebunden werden (zB. Phosphate, Nitrate, ...).

Daraus ergeben sich folgende positive Eigenschaften:

  • hohes Adsorptionsvermögen bewirkt eine Verringerung der Phosphat- und Nitratkonzentration
  • schnelle und intensive Besiedelung mit Bakterien, tierischen und pflanzlichen Organismen 
  • Verringerung der Algenbiomasse  und Verbesserung der Sichttiefe
  • geschützer Lebensraum für Kleinstlebewesen, Insektenlarven, Amphibien und Fischen durch die Faserstruktur und große innere Oberfläche 
  • Verringerung der Strömungsgeschwindigkeit des Gewässers durch die raue Oberfläche sowie Schutz der Uferbereiche 
  • resistent gegenüber biologischem Abbau aufgrund der hohen Stickstoffstabilität (Substanzverlust zwischen 2-5 % pro Jahr/ca. 30 Jahre haltbar)
  • Möglichkeit der Bepflanzung mit Röhricht 
  • Verbesserung der Wasserqualität, des Sauerstoffgehalts und Unterbindung unangenehmer Gerüche

Die Einsatzmöglichkeiten der Xylitwalzen sind sehr vielfältig und werden bei Fließ- und Oberflächengewässern, Teichanlagen, Gartenteichen und dgl. sowohl im kommunalen als auch privaten Bereich verwendet.

Die positive Wirkung setzt bereits nach wenigen Tagen ein. Durch die einfache Anwendung und dauerhafte Wirksamkeit von Xylit können die Kosten gering gehalten werden. 

Xylitwalzen sind mit einem PE-Netzschlauch ummantelt, 90 cm lang und haben einen Durchmesser von 20 cm. Das Trockengewicht beträgt ca. 4 kg pro Stück.
Weiters sind diese Walzen frei von jeglichen chemischen Zusatzstoffen, neutral gegenüber Fischen und anderen Wasserorganismen und entsprechen somit den Europäischen Wasserrahmenrichtlinien.

Xylitwalze vor der Verarbeitung
Xylitwalze vor der Verarbeitung
Xylitwalze im PE-Schlauch
Xylitwalze im PE-Schlauch
Xylitwalze im Schwimmteich
Xylitwalze im Schwimmteich